Schokoladenpudding

 

Der Klassiker unter den deutschen Nachtischen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rezept

Schokoladenpudding

Dieses Rezept ist mit gerösteten Mandelstückchen im Pudding. Man kann natürlich auch die Mandelstückchen aus dem Pudding herauslassen, wenn man dieselben nicht mag. Das Rezept bleibt ansonsten das gleiche.

60-100 g gehackte Mandeln

in einer heißen Pfanne bei hoher Temperatur ohne Zugabe von Fett rösten. Die Mandeln dabei immer umrühren, da sie sonst anbrennen. Sie sollen am Ende leicht gebräunt sein.

¾ L Milch

3 Päckchen Vanillezucker

zusammen aufkochen.

200 g Blockschokolade

grob hacken und in der heißen Milch unter Rühren schmelzen. Somit ergibt sich eine heiße Schokomilch.

60 g Zucker

1 EL ungesüßten Kakao

70 g Speisestärke (z.B. Mondamin)

¼ L Milch

Alles mischen, d.h. entweder in einem großen Schüttelbecher durchschütteln oder mit einem Schneebesen in einer Schüssel verrühren.

Die Mischung in die heiße Schokomilch einrühren und unter Rühren einmal aufkochen.

Ca. ¾ der gerösteten Mandeln unterrühren und alles in eine Schüssel geben zum Abkühlen.

Zu dem fertigen Pudding gibt es noch eine Schlagsahne-Auflage (vgl. Foto oben):

1 Becher süße Sahne

1 EL Zucker

1 Schuß Kirschwasser

 

zusammen zu Schlagsahne schlagen

Auf die Schlagsahne kann man dann noch die übrigen gerösteten Mandel-Stückchen streuen.

 

 

 

 

 

Wer sich das Rezept gerne ausdrucken will, findet hier die entsprechende PDF-Datei:

Rezept-Schokoladenpudding

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[Home] [alphabetischer  INDEX] [Küchen-SPECIALS] [Fleischgerichte  >>>] [Fischgerichte >>>] [Italo-Gerichte >>>] [Spezialitäten >>>] [Suppen >>>] [Salatbeilagen >>>] [Gemüse & Beilagen >>>] [Nachtische >>>] [Kuchen + Torten >>>] [Weihnachtsgebäck >>>] [Spezial-Getränke >>>] [Links-Kabinett]