Makkaroni

 

 

 

 

 

 

 

 

P1040762-Makkaroni mit Hase-560

 

 

 

 

 

Makkaroni, Tomatensoße, geriebener Käse und Gurkensalat

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

links ein australischer Rotwein und rechts ein guter italienischer Rotwein

 

P1090069-Makkaroni + Rotwein-560

 

 

 

 

Rezept (für 2-3 Personen)

Makkaroni mit Tomatensoße

Als erstes das Wasser für die Makkaroni aufsetzen und zum Kochen bringen während die Tomatensoße vorbereitet wird. Der Zeitablauf ist ungefähr der gleiche.

Der Hauptteil des Gerichts liegt in der Herstellung der Tomatensoße:

120-150g (Rinder-) Salami am Stück

in kleine Würfel schneiden. Würfel haben ungefähr ½ cm Seitenlänge. (Vgl. Foto „Blick in die Küche“)

1 dunkel-grüne Paprika

putzen, waschen. Dann längs in ca. 1cm breite Streifen schneiden. Diese dann in schmale Querstreifen schneiden. (Vgl. Foto „Blick in die Küche“)

1.200 g Tomaten

waschen, in grobe Stücke schneiden und im Standmixer purieren (=zerkleinern, zermanschen). Oder alternativ: Tomaten enthäuten, indem man unten ein Kreuz in die Haut einritzt, dann in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergießt und die Tomaten kurz darin stehen läßt. Nach dem Herausnehmen läßt sich die Haut leicht abziehen. Die abgehäuteten Tomaten klein schneiden.

In einem eher breiten Topf auf großer Flamme die gewürfelte Salami 1-2 min. anbraten, dabei rühren.

Das ausgetretene Fett weitgehend abgießen.

1 Schuß Olivenöl zur Salami geben.

Die vorbereitete Paprika dazugeben. Die Paprika unter Rühren ca. 2 Minuten anbraten.

Die vorbereiteten Tomaten dazu geben. Alles aufkochen.

Mit Salz und Pfeffer würzen und 10 min. kochen – während dieser Zeit auch die Makkaroni kochen.

ca. ½ Tube Tomatenmark

Nach dem Kochen der Soße einrühren, sodaß die Soße leicht angedickt wird. Nochmal aufkochen.

1 Bund krause Petersilie

½ Becher Schmand

Die Petersilie fein schneiden. Dann Schmand und Petersilie unterrühren. Nochmal abschmecken, ob gut genug  gewürzt ist. Fertig.

 

 

1 Paket Makkaroni in Stücken (500g) (vgl. “Blick in die Küche”).

Barbara setzt gleich als erstes das Wasser für die Makkaroni auf. Während die Soße ihre 10 Minuten kocht, kocht sie die Nudeln parallel nach Packungsanweisung.

 

 

dazu: geriebener Emmentaler (siehe obiges Foto).

kommt nach dem Servieren auf die Soße, wenn sie über die Nudeln geschöpft wurde. Siehe obiges Foto.

Salat-Beilage:

Gurkensalat

 

 

 

 

 

Wer sich das Rezept gerne ausdrucken will, findet hier die entsprechende PDF-Datei:

Bild für PDF-Makkaroni-Rezept-560

 

 

 

Blick in die Küche:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[Home] [alphabetischer  INDEX] [Küchen-SPECIALS] [Fleischgerichte  >>>] [Fischgerichte >>>] [Italo-Gerichte >>>] [Spezialitäten >>>] [Suppen >>>] [Salatbeilagen >>>] [Gemüse & Beilagen >>>] [Nachtische >>>] [Kuchen + Torten >>>] [Weihnachtsgebäck >>>] [Spezial-Getränke >>>] [Links-Kabinett]