Bohnensalat

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Als Beilage zur Pizza à la Barbara

 

 

 

 

 

Als Beilage zum Schweinebraten

 

 

 

 

 

Als Beilage zu Matjes

 

 

 

 

 

 

Rezept

Bohnensalat

500 g Bohnen putzen. D.h. mit einem scharfen Messer (Barbara nimmt dazu ihr Windmühlenmesser) die Spitzen nacheinander zu den Seiten hin abschneiden und dabei eventuell vorhandene Fäden abziehen. (Vgl. Blick in die Küche).

Danach waschen, abtropfen und in 4-5 cm lange Stücke schneiden.

In Salzwasser mit relativ viel Salz kochen bis die Bohnen gar sind. Das kann bis zu 20 min. dauern. Die Bohnen sollten dabei knapp mit Wasser bedeckt sein. – Durch Einstechen mit einem scharfen Messer (z.B. mit dem Windmühlenmesser) prüfen, ob die Bohnen weich sind.

Danach durch ein großes Sieb oder einen Durchschlag abgießen und abkühlen lassen.

1 Rote Zwiebel

Schälen, vierteln, in feine Streifen schneiden

½ Bund Petersilie (glatt oder kraus)

Fein schneiden (z.B. mit dem Windmühlenmesser) oder wiegen mit dem chinesischen Hackebeilchen

 

 

Die vorgekochten Bohnen

 

Alles in eine Schüssel und mit einem Löffel verrühren

Die schmalen Zwiebelstreifen

Die klein geschnittene Petersilie

Saft von ½ Zitrone

1/3 Becher Sahne

Salz, Pfeffer

½ Stunde ziehen lassen, abschmecken und evtl. nachwürzen mit Salz und/oder Zitronensaft.

 

 

 

 

 

Wer sich das Rezept gerne ausdrucken will, findet hier die entsprechende PDF-Datei:

Rezept-Bohnensalat

 

 

 

Blick in die Küche:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[Home] [alphabetischer  INDEX] [Küchen-SPECIALS] [Fleischgerichte  >>>] [Fischgerichte >>>] [Italo-Gerichte >>>] [Spezialitäten >>>] [Suppen >>>] [Salatbeilagen >>>] [Gemüse & Beilagen >>>] [Nachtische >>>] [Kuchen + Torten >>>] [Weihnachtsgebäck >>>] [Spezial-Getränke >>>] [Links-Kabinett]