Feldsalat

 

 

 

 

 

Rezept (als Beilage für 2-3 Personen)

Feldsalat

Das Dressing mit den Croutons ist eine Abwandlung von ‘Caesar’s-Salad

Vorbereitung:

200g Feldsalat

evtl. große Blätter klein rupfen. Gründlich waschen, anschließend mit der Salatschleuder trockenschleudern

3 Scheiben Dörrfleisch (geräucherter, durchwachsener Speck vom Schweinebauch). Vgl. Foto „Blick in die Küche

Schwarte und trockene Ränder abschneiden sowie die weißen Knorpelteile entfernen. Dann in kleine Würfel schneiden. (Bilder siehe hier).

In einer Teflon-Pfanne auslassen d.h. die Dörrfleischwürfel darin bei großer Hitze ca. 3 min anbraten bis sie gebräunt sind. Dann aus der Pfanne die Stücker rausfischen. Das Speckfett, das sich in der Pfanne gebildet hat, bleibt drin. (Bild vom Anbraten: siehe hier)

 

 

Croutons:

2 Toastbrotscheiben

 

1 EL Olivenöl (gutes)

In kleine Würfel (‚Croutons’) schneiden.

(Herstellung von Croutons siehe hier.)

Croutons in dem Speckfett und zusätzlichem Olivenöl unter Rühren bräunen (rösten).

Das Dörrfleisch zu den gerösteten Croutons geben und mischen. (Siehe Foto “Blick in die Küche”)

 

 

Dressing:

1 Sardellenfilet

Sardellenfilet 15 min wässern in einem Schälchen mit Wasser. Dann abwaschen und fein würfeln.

Die Knoblauchzehe klein schneiden.

Die drei Bestandteile etwas vorher zusammen ansetzen, dass sie miteinander durchziehen können.

4 Eßl. Olivenöl (bestes)

1 Knoblauchzehe

Knapp 2 Eßl. Zitronensaft

Nach dem Durchziehen der obigen drei Bestandteile diese und die neben aufgeführten Zutaten in ein dichtes Schraub-Glas (siehe unten aufgeführtes Foto “Blick in die Küche”) tun.

Dann schütteln und kurz vor dem Essen den Inhalt des Schraubglases über dem Salat ausgießen und mit dem Salat vermischen.

Die Croutons mit dem Dörrfleisch zum Schluß auf den Salat und alles gut vermischen.

1 ½ Teel. Worcestersauce

Wenig Salz, Pfeffer

 

 

 

 

 

Wer sich das Rezept gerne ausdrucken will, findet hier die entsprechende PDF-Datei:

Rezept-Feldsalat

 

 

 

Blick in die Küche:

 

Die drei Scheiben Dörrfleisch sind je 4 mm dick

 

 

 

 

 

So sehen die gerösteten Croutons aus, vermischt mit den angebratenen Dörrfleischwürfeln:

 

 

 

 

 

Links die Croutons mit dem Dörrfleisch, rechts das Schraubglas mit dem Salatdressing:

 

 

____________________________________________________

Feldsalat mit Caesar’s Dressing dient uns als Beilage folgender Gerichte:

 

 

als Beilage zu den Filet-Steaks:

 

 

 

 

 

 

 

als Beilage zu Cevapcici

 

 

 

 

 

 

 

Als Beilage zum Entenbraten

 

 

 

 

 

 

 

Teller mit Kartoffelklößen, Rotkohl und Feldsalat zur Weihnachtsgans

 

 

 

 

 

 

 

Als Beilage zum Chicken

 

 

 

 

 

 

 

als Beilage zum Curry-Lamm

 

 

 

 

 

 

 

Als Beilage zum Schweinebraten

 

 

 

 

 

 

 

Als Beilage zum Kaninchen à la Jürgen

 

 

 

 

 

 

 

Als Beilage zum Rinderbraten

 

 

 

 

 

 

 

Als Beilage zum Boeuf Stroganoff zusammen mit Rosenkohl und Kartoffelgratin

 

 

 

 

 

 

 

Feldsalat als Beilage zur Lasagne à la Barbara

 

 

 

 

 

 

 

Feldsalat als Beilage zum Rehbraten, zusammen mit dem feinen Rahmwirsing:

 

 

 

 

 

 

 

Als Beilage zum Römertopf-Chicken:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[Home] [alphabetischer  INDEX] [Küchen-SPECIALS] [Fleischgerichte  >>>] [Fischgerichte >>>] [Italo-Gerichte >>>] [Spezialitäten >>>] [Suppen >>>] [Salatbeilagen >>>] [Gemüse & Beilagen >>>] [Nachtische >>>] [Kuchen + Torten >>>] [Weihnachtsgebäck >>>] [Spezial-Getränke >>>] [Links-Kabinett]