Selleriegemüse

 

 

Das Selleriegemüse ist mehr eine Beilage, die von Barbara bevorzugt wird. Ich persönlich nehme nur hin und wieder einen Happ.

 

 

 

 

 

 Hier sieht man das Sellergemüse als Beilage zu Breitbandnudeln mit Lachs & Shrimps:

 

 

 

 

 

Wo Selleriegemüse definitiv dazugehört ist Rinder-Zunge:

 

 

 

 

 

 

 

Rezept

Sellerie-Gemüse

Ca. 1 kg Knollensellerie

Schälen, vierteln. Evtl. vorhandene weiche Stellen innen ausschneiden

Den Sellerie dann in ca. ½ cm dicke kleine Scheiben schneiden (ca. 1-2 cm Kantenlänge), vgl. Foto

Die Selleriestücke in einen Topf geben, großzügig salzen und ca. 2 Tassen Wasser aufgießen.

Aufkochen und dann ca. 15 Min mit Deckel kochen bis der Sellerie weich wird (Messerprobe mit dem Küchenkneipchen Windmühlenmesser).

Das Kochwasser abgießen. Am Besten geht das mit einem Abgieß-Sieb.

15-20 g Butter

Dazu geben und schmelzen lassen

1 Spritzer Zitronensaft

Pfeffer

Würzen, umrühren, abschmecken.

Evtl. nachsalzen

 

 

 

 

Wer sich das Rezept gerne ausdrucken will, findet hier die entsprechende PDF-Datei:

Rezept-Selleriegemüse

 

 

 

Links Selleriesalat rechts Selleriegemüse

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[Home] [alphabetischer  INDEX] [Küchen-SPECIALS] [Fleischgerichte  >>>] [Fischgerichte >>>] [Italo-Gerichte >>>] [Spezialitäten >>>] [Suppen >>>] [Salatbeilagen >>>] [Gemüse & Beilagen >>>] [Nachtische >>>] [Kuchen + Torten >>>] [Weihnachtsgebäck >>>] [Spezial-Getränke >>>] [Links-Kabinett]