Carolinen-Gedeck

 

 

P1070235-ganzer Tisch mit Wein-560

 

Wenn wir mit Carolin zusammen ab und zu einen schönen Filmabend in unserem Home-Cinema (unterm Dach) veranstalten, gibt es vorher immer ein zünftiges Essen, für das Carolin sorgt. Zum Film gibt es dann später einen Nachtisch, gewöhnlich einen Kuchen bzw. eine Torte von Barbara, dazu Sekt. - Das Carolinen-Gedeck besteht also hauptsächlich aus einer Etagere mit Käse, Wurst, geräucherten Fisch. Dazu gibt es eine sog. ‘Gemüseplatte’ und Baguette. Und außerdem noch trockenen Wein. Hier sind heute 3 Sorten Wein: in der Mitte des Tisches ein französischer Rotwein, dann rechts ein deutscher Riesling und ganz rechts ein Neuseeländer aus der Marlborough-Region (eigentlich unser üblicher Wein zu diesem Essen).

 

 

 

 

Links die Gewürze bestehen aus Kräutersalz, Chili, schwarzer Pfeffer, Kurkuma und Himalaya-Salz. Es folgt hinten die Gemüse-Platte mit aufgeschnittenen Tomaten und Gurken-, Paprika-, Karottenstreifen. Weiter hinten folgt Baguette mit Mohnkruste sowie Ciabatta-Brot. Rechts davon ist schwarzes Hawaii-Meersalz und eine Pfeffermühle. Rechts davon sind Salzstangen und kleine Salzbrezeln für den Spundekäs. Desweiteren sieht man noch kernlose dunkle Oliven und französische Meersalz-Butter von “Président”.

P1070237-Der halbe Tisch-560

 

 

 

 

 

Ein genauerer Blick in den Brotkorb - vorne das Baguette mit der Mohnkruste und hinten das Ciabatta. Beides macht sich echt gut zu dem Carolinen-Gedeck! Üblicherweise haben wir normales Baguette - und das ist natürlich ebenfalls völlig ok.

P1070239-Brotkorb-560

 

 

 

 

 

Auf meinen dringenden Wunsch hin hat Barbara auch noch Spundekäs zu dem Carolinen-Gedeck beigesteuert. Links sieht man außer den Salzstangen und Brezeln noch die sehr schmackhaften Bio-Oliven ohne Stein.

P1070242-Spundekäs-560

 

 

 

 

 

Jetzt ein etwas genauerer Blick auf die Etagere: Unten ist gekochter Schinken, ein französischer gelber Käse “Comté” und ein französischer Bio-Weichkäse (der runde weiße hinten). Im ersten Stock befinden sich links Putenbrust-Scheiben, hinten eine Hummus-Tahini-Paste (Bio) aus Kichererbsen und Sesam. Vorne rechts zwei kleine Röllchen Ziegenmilch-Frischkäse (bei dem es sehr wichtig ist, dass er auch wirklich frisch ist!). In der obersten Etage (hier nicht sichtbar) Räucherlachs, der meiner Ansicht nach nur Bio-mäßig wirklich gut schmeckt. - In den beiden viereckigen weißen Schüsselchen befindet sich übrigens Minze in dem einen und Oregano in dem anderen. - Die Etagere kann natürlich auch gänzlich anders beladen werden: mit anderem Käse, anderer Wurst, anderem Räucherfisch - eben je nach Gusto!

P1070244-Etagere-560

 

 

 

 

 

Barbaras Teller von links nach rechts: Barbara isst nur das Ciabatta und lässt sich auf den Mohn-Kram nicht ein. Dann kommt der Lachs, der Comté-Käse, der Ziegenmilch-Frischkäse, der Weichkäse, die Putenbrust, der gekochte Schinken, die Hummus-Paste, das Gemüse, der Spundekäs.

P1070259-Barbaras Teller-560

 

 

 

 

 

Mein Teller: Ich mag sowohl das Mohn-Baguette als auch das Ciabatta. Bei dem ‘Gemüse’ sieht man, dass ich ordentlich Kräutersalz, schwarzen Pfeffer, Oregano und Minze draufgeballert habe. Auf dem Mohnbaguette habe ich diesen hervorragenden Ziegenmilch-Frischkäse “Picandou”, auf dem Ciabatta wurde Meersalz-Butter gestrichen und darauf dann ein fantastischer Bio-Räucherlachs. Neben dem Spundekäs sieht man etwas, was man auf Barbaras Teller vergeblich suchen wird, nämlich Oliven.

P1070251-Katers Teller-560

 

 

 

 

 

Carolin (rechts) und Barbara (links) im ‘Türmchen’ am Kirchenplatz in Gießen im April 2018:

P1070231-Carolin und Barbara im Türmchen April 2018-560

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[Home] [alphabetischer  INDEX] [Küchen-SPECIALS] [Fleischgerichte  >>>] [Fischgerichte >>>] [Italo-Gerichte >>>] [Spezialitäten >>>] [Suppen >>>] [Salatbeilagen >>>] [Gemüse & Beilagen >>>] [Nachtische >>>] [Kuchen + Torten >>>] [Weihnachtsgebäck >>>] [Spezial-Getränke >>>] [Links-Kabinett]