Pfälzer Saumagen

 

Der Ausdruck ‘Saumagen’ klingt irgendwie schrecklich, jedenfalls für Leute wie uns, die nicht aus der Pfalz stammen. Und dass dieser das Leib- und Magengericht vom früheren Bundeskanzler Kohl war, machte die Sache auch nicht viel leichter. (Ich glaube, Gorbatschow musste den bei einem Besuch bei Kohl ebenfalls essen!)

Als wir dann in der Gaststätte einer Winzerei in der Pfalz diesen Saumagen bestellten, waren wir auf das Angenehmste überrascht: Nun konnten wir schon viel besser verstehen, warum Kohl dieses heimatliche Essen so sehr schätzte, denn Kohl war waschechter Pfälzer. Saumagen, wenn er richtig zubereitet ist, ist tatsächlich eine wahre Delikatesse!

Man muss sich die einzelnen Scheiben etwa wie dicke Scheiben von einem Preßkopf vorstellen, denn Presskopf sieht so ähnlich aus wie Saumagen. Hier ist unser Saumagen:

      IMG_9001-Saumagenscheiben-ungebraten-H600

Wir selber können glücklicherweise einen wirklich guten Saumagen auf dem Gießener Wochenmarkt kaufen. Normalerweise wird man den außerhalb der Pfälzer Region in der nächstbesten Metzgerei wohl kaum bekommen.

 

Die Scheiben werden gebraten - aber man sollte sie nur leicht anbraten. Wir machen einen speziellen Kartoffelsalat dazu, nämlich unseren Kartoffelsalat mit Kürbiskernöl.

 

P1040246-Teller mit Saumagen + Kartoffelsalat-560

 

 

 

 

 

Hier ist unsere Schüssel mit den Saumägen auf der Wärmeplatte. Auch wieder einer unserer wunderbaren Fleischtöpfe Ägyptens!

 

P1040241-Schüssel mit Saumägen-2-560

 

Hier ist der Saumagen zu scharf gebraten - gut gemeint, aber leider das Gegenteil von gut!

P1030610-Saumagen-zu scharf angebraten-560

 

 

 

 

 

Und dies ist unser zünftiger Kartoffelsalat mit Kürbiskernöl. Die schwarzen ‘Rosinen’ in dem Kartoffelsalat sind übrigens noch extra Kürbiskerne, die Barbara frisch gerösteterweise da rein gemischt hat. Die dunkle Soße ist das Öl.

 

P1040242-Schüssel mit KartSat-560

 

 

Kürbiskernöl lernten wir in Graz kennen beim Besuch unserer Mopedfreunde, die wir aus Griechenland kannten. Es ist eine Spezialität der Steiermark. Aber ob jetze jedes verkaufte Kürbiskernöl auch wirklich das originale aus der Steiermark ist - das ist wohl kaum anzunehmen! Ganz original müsste es heißen “Steirisches Kürbiskernöl g.g.A.” Wobei gga heißt: “geschützte geografische Angabe”.  Das Öl rechts auf dem Bild ist ein solches. Das linke dagegen ist ein Bio-Öl von ‘Rapunzel’ - offenbar nicht aus der Steiermark. Welches ist nun das Bessere? Sowohl mir als auch Barbara erschien im Vergleich das Rapunzel-Öl als das wohlschmeckendere! (Auch wenn die rechte Flasche die schönere ist).

 

    IMG_8988-zwei Sorten Kürbiskernöl-H600

 

 

 

Was sich auch noch zum Saumagen empfiehlt, ist ein guter Senf. “Friedberger Scharfes Kerlchen” ist der Beste, aber auch der “Bautz’ner” ist durchaus akzeptabel.

 

P1040640-Saumagen - ganzer Tisch-560

 

 

 

Zu dem Pfälzer Saumagen haben wir selbstverständlich auch trockene Weine. Rechts ein  ordentlicher Weißwein aus Neuseeland, ein Marlborough, und der Dornfelder links stammt just aus der Winzerei, wo wir den guten Saumagen schätzen gelernt hatten (Winzergenossenschaft Westhofen).

 

P1040642-Saumagen & Wein-560

 

 

 

 

 

Saumagen-Rezept

 

 

Beim Metzger die Dicke der Scheiben angeben - nicht zu dünne Scheiben abschneiden lassen.

Erst die Haut von den Scheiben (siehe Bild oben) abziehen, dann die Saumagen-Scheiben in einer Teflonpfanne bei mittlerer Hitze von beiden Seiten anbraten. (Siehe Blick in die Küche)

Zunächst die leere Pfanne vorheizen, dann die Saumagen-Scheiben einlegen, evtl. vorher halbieren.

Zusätzliches Fett zum Braten ist nicht erforderlich, weil beim Anbraten genügend Eigenfett austritt.

Auf jeder Seite ca. 3-4 min. braten, bis der Saumagen leicht gebräunt ist. Es soll sich keine extra Kruste bilden. (Siehe Blick in die Küche)

 

 

Blick in die Küche

 

Saumagen anbraten:

IMG_9004-Saumagen anbraten-560

Bemerkung: Barbara hat festgestellt, wenn der Saumagen anfängt oben zu glänzen, so ist die Unterseite fertiggebraten, und es wird Zeit zum Umdrehen. Interessant, ne?

 

 

Auf einer Seite fertig gebratener Saumagen in der Pfanne

IMG_9007-Saumagen gebraten in der Pfanne-560

 

 

 

Die fertigen Saumagen-Scheiben in der Schüssel

IMG_9012-die fertigen Saumagen-Scheiben-560

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[Home] [alphabetischer  INDEX] [Küchen-SPECIALS] [Fleischgerichte  >>>] [Fischgerichte >>>] [Italo-Gerichte >>>] [Spezialitäten >>>] [Suppen >>>] [Salatbeilagen >>>] [Gemüse & Beilagen >>>] [Nachtische >>>] [Kuchen + Torten >>>] [Weihnachtsgebäck >>>] [Spezial-Getränke >>>] [Links-Kabinett]