Nudeln mit Spinat

 

 

 

 

Das Preis-Leistungsverhältnis dieses edlen vegetarischen Gerichtes ist unserer Ansicht nach unschlagbar: Der phantastische Wohlgeschmack steht in keinem Verhältnis zu dem günstigen Preis, mit dem sich das Gericht herstellen läßt! Es scheint übrigens (zu Recht!) ein beliebtes Wohngemeinschafts-Essen zu sein. - Susanne aus Speyer, die wir 1995 in Thailand kennenlernten, hat uns bei einem unserer Gespräche von diesem Lieblingsgericht ihrer WG vorgeschwärmt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Spinat, Nudeln und Rote-Beete-Salat:

 

 

 

 

 

 

 

Mein Teller, wie üblich, mit zusätzlich Pfeffer obendrauf:

 

 

 

 

 

 

 

Barbaras Teller:

 

 

 

 

 

 

 

Natürlich kann man zu diesem guten Essen auch einen guten Wein trinken! Da ich es als ‘deutsches Essen’ einstufe, habe ich hier zwei deutsche Weine als Beigabe genommen. Der Fränkische trockene Weißwein “Schloss Sommerhausen” (von 2012) war ganz hervorragend, dagegen dieser trockene rote Ahrwein war (leider!) ziemlich langweilig d.h. gänzlich ohne geistige Power.

 

 

P1020829-Nudeln mit Spinat + Wein-560

 

 

 

 

Rezept (für 2-3 Personen)

Nudeln mit Spinat

Als Nudeln nehmen wir die Orecchiette-Nudeln (Vgl. Foto „Blick in die Küche“). In Gießen bekommt man sie allerdings nur beim Klatschmohn. Man kann natürlich alle möglichen Nudeln nehmen. Man sollte generell beim Nudelkochen etwas Öl ins Wasser geben, und dann die Nudeln öfter rumrühren, damit sie nachher nicht zusammenpappen.

Das Entscheidende bei diesem Rezept ist natürlich die Zubereitung der Spinatsoße. Es ist eigentlich die gleiche Zubereitung wie sonst beim Spinat als Gemüsebeilage. Doch da es sich hier um eine Soße handelt, macht man wesentlich mehr Mehlschwitze (weiße Soße), in welcher der Spinat dann gekocht wird.

Die Soße in einem Topf zubereiten, der nicht leicht anbrennt, z.B. ein Edelstahltopf.

40-50g Butter

In einem Topf die Butter schmelzen und die Zwiebelwürfel darin unter Rühren anbraten, bis sie glasig sind.

1 größere Zwiebel, fein gewürfelt

6 gestrichene EL Mehl

In den Topf dazu streuen, dabei permanent mit dem Schneebesen rühren, damit sich Butter und Mehl ohne Klümpchen zu einer sehr dicken ‚Creme’ verbinden. Diese Creme dann einmal aufkochen.

700 ml Milch

nach und nach zur Butter-Zwiebel-Mehl-Mischung geben. (Zusammenschütten der Milch mit dem Wasser ist überflüssig).

300 ml Wasser

Zunächst nur sehr wenig dazugeben (ca. ½ Tasse), dabei rühren, bis die Flüssigkeit aufgenommen ist und das Ganze eine homogene Masse bildet. Diese dann aufkochen. Dann erneut Flüssigkeit aufgießen, einrühren, aufkochen. Dies öfters wiederholen. Dabei die Flüssigkeitsmenge jedes Mal steigern. Den letzten halben Liter kann man in einem Schwung einrühren.

Salz, Pfeffer

 

Die Soße 1-2 Minuten kochen lassen. Währenddessen mit den links angegebenen Ingredienzien würzen und abschmecken. Es sollte stark gewürzt sein, weil ja später noch der ungewürzte Spinat dazu kommt.

 

1 gestrichenen TL gekörnte Brühe

Etwas geriebenen Muskat. (Kann man fertig gerieben kaufen oder mit der “Tim-Mälzer-Reibe” reiben.)

2 Spritzer Zitronensaft (das sind 2 Schwapp aus der Zitronen-Presse)

450g Tiefkühlspinat. (Vgl. Foto „Blick in die Küche“).

In die Soße geben und unter Rühren darin bei großer Hitze auftauen. (Vgl. Foto „Blick in die Küche“).

Wenn alles wieder kocht, noch 5 Minuten mit Deckel bei kleiner Flamme weiterkochen. Zwischendurch umrühren.

 

 

Zum Schluß unbedingt noch mal abschmecken und mit Salz, Brühe, Zitronensaft nachwürzen, da ja der Spinat ungewürzt in die Soße gekommen ist.

 

 

Als Salatbeilage eignet sich beispielsweise Rote Beete Salat vorzüglich. (Vgl. Foto oben).

 

 

 

 

 

Wer sich das Rezept gerne ausdrucken will, findet hier die entsprechende PDF-Datei:

Rezept-Nudeln mit Spinat

 

 

 

Blick in die Küche:

 

 

 

 

 

 

Der tiefgekühlte Bio-Spinat:

 

 

 

 

 

 

 

Spinat unter Rühren in der Mehlschwitze auftauen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[Home] [alphabetischer  INDEX] [Küchen-SPECIALS] [Fleischgerichte  >>>] [Fischgerichte >>>] [Italo-Gerichte >>>] [Spezialitäten >>>] [Suppen >>>] [Salatbeilagen >>>] [Gemüse & Beilagen >>>] [Nachtische >>>] [Kuchen + Torten >>>] [Weihnachtsgebäck >>>] [Spezial-Getränke >>>] [Links-Kabinett]