Kartoffel Salat mit Kürbis-Kernöl

 

 

 

P1060322-Kernöl-Kartoffelsalat mit Hase-560

 

 

 

 

 

Die schwarzen ‘Rosinen’ im Kernöl-Kartoffelsalat sind geröstete Kürbiskerne, die Barbara noch zusätzlich da rein streut.

 

P1060329-Schüssel mit Kernöl-Kartoffelsalat-560

 

 

 

 

 

P1060328-Kernöl-KartSalat + Würstchen-560

 

 

 

 

 

P1060325-Topf mit Würstchen und Schüssel mit Kart-Sat-560

 

 

 

 

 

Das scharfe Kerlchen aus Friedberg (Hessen) kann ich nur in den höchsten Tönen loben! Er war ein Geschenk von Carolin, die in Friedberg wohnt.

 

P1060330-Scharfes Kerlchen + Gurkenscheiben-560

 

 

 

 

Außer Würstchen haben wir auch noch Saumagen im Angebot!

 

P1040246-Teller mit Saumagen + Kartoffelsalat-560

 

 

 

 

 

Kartoffelsalat mit Kürbiskernöl

 

 

Vorbereitung:

1kg festkochende Kartoffeln

mit der Schale in Salzwasser gar kochen (ca. 25min).

Mit einem Messer etwas einstechen und prüfen, ob sie gar sind.

Dann das Wasser abgießen und die Kartoffeln abkühlen lassen.

 

 

Zubereitung:

Die gekochten Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. (Siehe Blick in die Küche). Große Kartoffeln vorher halbieren.

 

 

2 normale Zwiebeln schälen und fein würfeln

Alles in eine Schüssel geben. (Siehe Blick in die Küche). Und verrühren (siehe Blick in die Küche). Dann unter  die geschnittenen Kartoffeln rühren.

4 EL Apfelessig

5 EL Kürbiskernöl

Salz, Pfeffer

 

 

125 ml heiße Gemüsebrühe

Aus Wasser und gekörnter Gemüsebrühe (siehe Blick in die Küche) nach Angabe auf dem Glas herstellen. Anschließend unter die Kartoffelscheiben mit den Zwiebeln samt der Öl-Essig-Sauce  rühren.

Damit wäre der Kartoffelsalat eigentlich fertig, aber Barbara hat noch ein As im Ärmel:

ca. 70g Kürbiskerne (siehe Blick in die Küche) aus einer Packung abwiegen

Wiewohl auf der Packung steht, dass die Kürbiskerne ‘geröstet’ sind, röstet Barbara diese Kürbiskerne ebenfalls.

Und zwar in einer heißen Teflonpfanne bei großer Hitze. Dabei ständig mit dem Pfannenwender umrühren (siehe Blick in die Küche), bis nach ca. 3 min. ein leichtes Knacksen zu hören ist und die Kerne leicht nussig riechen.

 

 

Geröstete Kürbiskerne in den Kartoffelsalat einrühren und alles 2-3 Stunden ziehen lassen. Dann abschmecken und nachwürzen mit Salz, Apfelessig und Kürbiskernöl, bis der Ka-Sa einen würzigen Geschmack hat.

Übrigens: auch während des Essens würze ich mir den öfters nach, z.B. auch mit etwas Kurkuma-Pulver. Dann fängt der Kartoffelsalat an, allmählich immer besser zu schmecken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wer sich das Rezept ausdrucken will, hat hier die PDF-Datei:

z=Ka-Sa-Ausschnitt-560

 

 

 

Blick in die Küche

 

 

Gekochte Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden

      IMG_8969-Pellkartoffeln schneiden-H600

 

 

 

Zwiebelwürfel in Schüssel zusammen mit Essig, Kern-Öl, Salz und Pfeffer

IMG_8972-Zwiebelwürfel in Essig+Kernöl-560

 

 

 

 

Die Zwiebeln mit dem Essig und dem Öl verrühren.

IMG_8975-Zwiebeln in Essig und Öl verrühren-560

 

 

 

Gekörnte Gemüsebrühe

Bei Barbara sind solche Maggi-Brühen allemal “gekörnt”  - jedoch bislang waren die nie ‘gekörnt’! (Offenbar so ne Art Fachterminus)

      IMG_8992-Gemüsebrühe-H600

 

 

Packung Kürbiskerne

      IMG_8978-Packung Kürbiskerne-H600

 

 

Ca. 70g Kürbiskerne in einer Teflonpfanne rösten

IMG_8994-Kürbiskerne rösten-560

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[Home] [alphabetischer  INDEX] [Küchen-SPECIALS] [Fleischgerichte  >>>] [Fischgerichte >>>] [Italo-Gerichte >>>] [Spezialitäten >>>] [Suppen >>>] [Salatbeilagen >>>] [Gemüse & Beilagen >>>] [Nachtische >>>] [Kuchen + Torten >>>] [Weihnachtsgebäck >>>] [Spezial-Getränke >>>] [Links-Kabinett]